Von Ärzten empfohlen: Daunendecken für Allergiker

Margrit Hess
10. Februar 2014
von Margrit Hess
kommentieren

Enthalten Daunendecken Milben? Dann wären Daunendecken für Menschen mit Hausstauballergie ungeeignet – stimmt das? «Stimmt nicht», sagt Professor Karl-Christian Bergmann. Er ist Leiter der pneumologisch-allergologischen Ambulanz im Allergie-Centrum-Charité Berlin.

Er sagt: «Hausstaubmilben treten deutlich häufiger in den Matratzen auf als in Decken oder Kissen. Ausserdem haben wir bei Untersuchungen zum Auftreten von Milben in den Daunen von Kopfkissen festgestellt, dass in den Daunen deutlich weniger dieser kleinen Tierchen auftraten, als im Schaumstoffmaterial anderer Kopfkissen.»

Professor Karl-Christian Bergmann empfiehlt deshalb Allergikern, unter Daunen zu schlafen.

Margrit Hess

Margrit Hess

Marketing Project Specialist

More Posts

Tags: ,

Hinterlasse einen Kommentar