Unübertroffen: das billerbeck-Hirsekissen

BB43_Hirsekissen_062021
 
Armin Vollmer
30. Juni 2021
von Armin Vollmer
kommentieren

Vor 8000 Jahren stellten die Menschen aus Hirse ein ungesäuertes Fladenbrot her. Im Mittelalter zählten die unterschiedlichen Hirsearten zum meistangebauten Getreide. Heute spielt Hirse in Europa für die Ernährung keine grosse Rolle mehr – unter anderem, weil der Ertrag pro Hektar im Vergleich mit anderen Getreidearten zu gering ausfällt.

Vorteile

Viele von uns verbindet mit Hirse eine andere Verwendung: als Füllmaterial für Kissen mit einem einzigartigen Liegegefühl. Ein Hirsekissen umschliesst den Nacken perfekt und folgt jeder Bewegung. Seine Stützkraft ist unübertroffen, sanft und anschmiegsam. Legt man ein Hirsekissen eine Weile auf die Heizung, speichert es die Wärme, was viele Kundinnen und Kunden zusätzlich schätzen.

Ausstattung

Das Hirsekissen von billerbeck überzeugt durch seine unverwechselbare Qualität:

  • Gefüllt mit 100% Hirseschalen (Goldhirse) von bester Qualität, selektioniert
  • Mit Nachfüllbeutel
  • Hülle: 100% Baumwolle, mit Reissverschluss zum Nachfüllen
  • Bezug: 80% Baumwolle, 20% Polyester, Frottier-Stretch, versteppt mit einem Baumwollvlies, mit Reissverschluss, separat bis 40 °C waschbar
  • Erhältlich in den Grössen 40 × 60 cm und 50 × 70 cm
  • Swiss Made

Fazit

Das billerbeck-Hirsekissen eignet sich speziell auch für Allergiker, vegan lebende Menschen oder Mütter, die ihr Baby beim Stillen auf ein Hirsekissen betten. Ein Evergreen, der seit bald drei Jahrzehnten zu den beliebtesten Produkten im umfangreichen billerbeck-Sortiment gehört.

Hinterlasse einen Kommentar