Posts markiert mit ‘Sommerduvets’

Wir geniessen den Sommer rund um die Uhr!

Damit die Sommernächte angenehm sind
 
Peter Gygli
9. Juni 2015
von Peter Gygli
kommentieren

Lassen Sie sich verwöhnen! Himmelblau und Sonnengelb ist das Motto der Jahreszeit. Dazu beglücken wundervolle Alltäglichkeiten unsere Sinne: blühende Gärten, Vogelkonzerte, gemütliche Stunden unter freiem Himmel.

Ja, die Sonne lacht wieder in alter Stärke – der Sommer ist da und mit ihm die warmen Nächte. Zeit also für Duvets mit Sommerlaune und die weisen folgende Eigenschaften aus: Sie sorgen für einen optimalen Temperaturausgleich, haben eine kühlende Wirkung, sind atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend, sie sind waschbar und trotz ihrer Leichtigkeit anschmiegsam. Das klingt doch nach erholsamen Sommernächten – informieren Sie sich!

Glückliche Sommertage und erholsame Sommernächte!

Duvets mit Sommerlaune

Sommeraktion
 
Peter Gygli
13. Juni 2014
von Peter Gygli
kommentieren

Viel Sonne, hohe Temperaturen, lange Tage – wer die Leichtigkeit des Sommers geniesst, will sich nachts entspannen. billerbeck Schweiz AG sorgt mit erfrischend leichten Duvets für wohltuende Sommernächte.

Die Aktion «Duvets mit Sommerlaune» stimmt im Blick auf warme Nächte zuversichtlich: Leichte Daunenduvets mit kühlendem Edelsatin-Bezug, Naturduvets, gefüllt mit Leinen und Bambus und Faserduvets, die besonders für Allergiker geeignet sind.

Allen Duvets gemeinsam ist: Sie sind angenehm weich und anschmiegsam, natürlich und hautfreundlich, gleichen die Temperatur aus und regulieren die Feuchtigkeit. Die leichten Füllungen und Bezüge sorgen für traumhafte Wellness in warmen Sommernächten.

Sommerlaune rund um die Uhr!

Mägi Hess
13. Juni 2013
von Mägi Hess
kommentieren

Der Sommer ist die schönste Zeit des Jahres! Wir sitzen bis in die tiefen Abendstunden mit Freunden im Freien, fühlen uns entspannt und leicht wie ein Sommervogel – Ferien mitten im Alltag!

Damit Sie auch in warmen Nächten Ihre Sommerlaune behalten und geniessen, empfehlen wir Ihnen unsere leichten Sommerduvets. Sie stehen für traumhafte Wellness in warmen Nächten.

Ein Beispiel: Eine einzigartige Schlafkultur bietet Ihnen das Seidenduvet „Estelle“ mit einem luxuriösen Touch in edler Streifen-Optik. Sommerleicht, luftig und klimatisierend, wohltuend und beruhigend. Mit hoher, natürlicher Selbstreinigungskraft, natürlich antibakteriell.

Schlafen Sie gut!

Tipps für einen guten Schlaf, auch bei hohen Temperaturen!

Albert Roth
22. August 2012
von Albert Roth
kommentieren

 

Heiss, heisser am heissesten! Wie soll man da noch gut schlafen? Hier ein paar Tipps:

  • Schliessen Sie tagsüber Vorhänge, Rollos und Fenster, lüften Sie nur am kühlen Morgen und späteren Abend!
  • Gönnen Sie sich ein luftig leichtes Sommerduvet!
  • Duschen Sie lauwarm vor dem Schlafen!
  • Hängen Sie feuchte Tücher auf im Schlafzimmer oder die frisch gewaschene Wäsche!
  • Wenn Sie einen Ventilator einsetzen, stellen Sie ihn so auf, dass Sie nicht der direkten Zugluft ausgesetzt sind!
  • Legen Sie Ihre Nachtwäsche vor dem Schlafen ins Eisfach!
  • Füllen Sie eine Wärmflasche mit Eiswasser und legen Sie sie in den Kühlschrank. Wichtig: Legen Sie die kalte Wärmeflasche an Arme und Beine, nicht auf Ihren Bauch oder Rücken!

Ich hoffe, der eine oder andere Tipp können auch Sie anwenden! Und schlafen Sie gut, damit Sie diese wunderbare Sommerzeit geniessen können!

Heisse Tage – erholsame Nächte

Sandro Corpina
17. August 2012
von Sandro Corpina
kommentieren

Morgens erwachen und sich erholt fühlen, das ist herrlich! Allerdings ist das jetzt, wo uns der August den Sommer gebracht hat, nicht selbstverständlich. Die Hundstage halten, was sie versprechen: viele Sonnenstunden und Temperaturen, die weit über 30 Grad klettern. Das kann einen ganz schön schaffen. Wer nachts anstatt schläft schwitzt und morgens völlig gerädert aufsteht, der verliert die Freude an den konstant hohen Temperaturen ziemlich schnell.

Aber das muss ja nicht sein. Es gibt da die wunderbaren, leichten, sommerlichen Duvets. Sogar solche, die, obschon sie sehr dünn sind, etwas hergeben. Ich zum Beispiel, ich muss einfach etwas über und um mich haben, wenn ich schlafe. Etwas, das mich beim Einschlafen liebevoll umhüllt und das mich in den frühen Morgenstunden wärmt – es ist nämlich manchmal morgens schon recht frisch.

Ob man schliesslich ein Duvet wählt, das aus Daunen besteht, aus Naturhaar oder Fasern, spielt keine so grosse Rolle. Hauptsache, man hat das, was einem entspricht – Hauptsache, man nutzt die Nacht zum Schlafen, nicht zum Schwitzen!