Ein guter Tag beginnt nachts!


Herzlich willkommen im billerbeck-Blog!

Den Schlaf anders erleben

UN11a_Markenshop_Home Store
 
Mägi Hess
9. September 2019
von Mägi Hess
kommentieren

Ein weiterer Meilenstein in unserer Firmengeschichte: Der neue billerbeck Home Store am Produktionsstandort in Fischbach-Göslikon ist eröffnet. Wie es sich gehört mit einer kleinen Feier und geladenen Gästen, die als Erste die neue Welt des Schlafens in Augenschein nahmen: Qualitätsprodukte aus der billerbeck-Markenwelt und anderen Top-Brands; Duvets, Kissen, Nacht- und Tagwäsche, Heimtextilien und -accessoires, hochwertige Frottierwaren und das integrierte billerbeck-Matratzenstudio. Zum Konzept gehört auch eine Popup-Fläche, die immer wieder neu bespielt wird. Den Anfang macht die Humbel Spezialitätenbrennerei aus Stetten AG, wo in dritter Generation eine breite Palette klassischer und innovativer Obstdestillate gebrannt und destilliert werden. Im billerbeck Home Store zeigt Humbel eine Auswahl seiner Schnäpse und lädt zur Degustation ein. Beide Unternehmen sind seit einem Jahrhundert erfolgreich am Markt tätig, beide verbindet – trotz unterschiedlicher Produkte – die Passion zu erstklassigen Rohmaterialien und den Anspruch an beste Verarbeitungsqualität.

Ein Schaufenster für die Branchen-Insider

blogbild_showcase2020_440pxX440px
 
Armin Vollmer
4. September 2019
von Armin Vollmer
kommentieren

Das billerbeck Showcase 2020 ist unser Ausblick auf die Neuheiten des kommenden Jahres. In diesen Tagen reisen die Einkäuferinnen und Einkäufer unserer Kunden an den billerbeck-Produktionsstandort in Fischbach-Göslikon. Wir nehmen uns Zeit für sie, führen sie durch die grosszügigen Ausstellungsräume, präsentieren ihnen bewährte und neue Produkte. Eine Win-win-Situation für alle: Wir können Fragen direkt beantworten und erhalten gleichzeitig wichtige Informationen und Anregungen von der Verkaufsfront. Darüber hinaus erhalten unsere Gäste einen exklusiven Einblick in Innovationen der Marken billerbeck und Dauny. Im dritten Jahr seiner Durchführung hat sich das Showcase als beliebter Branchentreff etabliert. Darauf sind wir sehr stolz und sagen von Herzen: Danke für den Besuch.

Magischer Blick ins Universum

SSUCv3H4sIAAAAAAAEAJ2RwW6EIBCG7036DoazJirYal9l08MAEyXLwgZwm83Gdy+INpx7c77f+Zl/5vX+VlWEg1eCfFWvVMVaab364CAoayJu64OjVME6BbqEHIJYDNwwQrNqnfC2i8QHCKtHn6wPJCDgHD0y/LPI719yXZ3CLsaOKBFSF8yvfGcn2up/d+aP7zMNzGjEcx+4COJQI+Qgl/wruf4EdLcy2kNJtEUNq1S2SPmwAnRqoIXz3SmhzFy02bCgKzcWT2FvBTA27JMcwYiMK01lR7uJ0qFrh2Ea6Nh3jJxnsOKqZDlrvsyiouSeBVcyOUWTT9aOrPmgbGoY73kDrIem5+00jmzqccC4we0XZSixoD4CAAA=
 
Mägi Hess
8. August 2019
von Mägi Hess
kommentieren

Die Wüste Namibias gilt als bester Ort um Sterne zu beobachten. Der klare Nachthimmel ohne störende Lichtquellen erlaubt eine einmalige Fernsicht auf die südlichen Sternkonstellationen.  Nachts, wenn der Himmel schwarz und kein Mond da ist, zeigen sich hoch oben über den Köpfen die wirklichen Wunder dieser Weltgegend: Kugelsternhaufen, Tarantelnebel und Magellansche Wolken. Vom Gamsberg, einem Hügel am Wüstenrand, sieht man  jene vier Sterne in der Milchstrasse, die das Kreuz des Südens bilden. Ein unauslöschliches, archaisches Erlebnis, für das es sich lohnt, die Nacht für einmal zum Tag zu machen. Sterne beobachten funktioniert übrigens auch in der Schweiz. In Luzein im Prättigau steht eine Sternwarte, die private Besucher durchs Teleskop blicken lässt. Das «Alpine Astrovillage» liegt ausserhalb des Dorfes, frei von Luft- und Lichtverschmutzung. Beste Bedingungen also für einen unverfälschten Blick in die Unendlichkeit des Universums.

So beginnt auch im Sommer ein guter Tag nachts

woman relaxing in a chair, enjoying a view and cocktail at the beach in the Caribbean
 
Giusi Li Puma
17. Juli 2019
von Giusi Li Puma
kommentieren

Schwül-warme Sommernächte können die Freude an der heissen Jahreszeit trüben. Wenn die Temperaturen nachts nicht unter 20 Grad fallen, spricht man in der Schweiz von einer Tropennacht. Was tun, damit man sich nicht endlos hin und her wälzt und immer wieder schweissgebadet aufwacht? Dunkeln Sie das Schlafzimmer tagsüber ab und schliessen Sie die Fenster, damit sich der Raum nicht unnötig aufheizt. In der Nacht empfiehlt es sich die Fenster und Türen weit zu öffnen, auch wenn dabei warme Luft ins Zimmer strömt. Denn Frischluft ist unabdingbar für einen gesunden Schlaf. Statt Alkohol, der den Körper austrocknet, eignet sich abends nicht zu stark gekühlter Kräutertee. Nehmen Sie etwa drei Stunden vor dem Schlafen die letzte Mahlzeit zu sich, idealerweise leichte Kost wie Fisch, Eierspeisen oder Obst. Vor dem Zubettgehen hilft eine lauwarme Dusche. Besonders angenehm sind spezielle Sommer-Bettdecken, die überschüssige Wärme abtransportieren. Zum Beispiel hochwertige Climacontrol-Daunenduvets und -kissen von billerbeck, die mit dem revolutionären Outlast-Hightech-Gewirke ausgestattet sind. Temperaturausgleichend, schlaffördernd, feuchtigkeitsregulierend, atmungsaktiv, leicht und anschmiegsam. Kombiniert mit fein gewebter, kühlender Bettwäsche in Jersey- oder Seersucker-Qualität können Sie so den Tropennächten etwas gelassener entgegenblicken.

Wie Sie auch in den Ferien gut schlafen

Schlafen-in-Ferien
 
Armin Vollmer
26. Juni 2019
von Armin Vollmer
kommentieren

Willkommen Ferienzeit! Das Smartphone abschalten, ausspannen, sich Familie und Freunden widmen, die Seele baumeln lassen. Und vielleicht endlich wieder mal richtig ausschlafen. Gerade dieses Vergnügen wird oft schnell getrübt. Dann nämlich, wenn die Qualität der Bettwaren im Ferienhaus oder Apartment zu wünschen übrig lässt. Ein in die Jahre gekommenes Synthetik-Duvet wird schon aus hygienischen Gründen rasch zur Zumutung. Das schwere Daunenduvet mag ja im Winter dienlich sein, wird aber in warmen Sommernächten oft zur Qual, weil man mit dem Duvet schwitzt, aber ohne in den Morgenstunden gerne ins Frösteln gerät. Wer mit dem Wohnmobil unterwegs ist, hat es gut und nimmt einfach seine eigenen Bettwaren mit. Im Familienauto aber fehlt dafür meistens der Platz. Da muss man sich zu helfen wissen. Im Süden genügt oft ein Leintuch als Bettdecke, unter das man schlüpfen kann. Die Klimaanlage ausschalten, dafür das Schlafzimmer auch tagsüber abdunkeln, damit es sich nicht unnötig aufheizt. Oder man kauft sich ein leichtes, platzsparendes Schlafsackinlett aus Seide, das seine sanft-kühlende Wirkung entfaltet. Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall wunderbar erholsame Feriennächte.