Posts markiert mit ‘Nackenstützkissen’

NOVUM® – Das multivariable Nackenstützkissen

KW34_NSK
 
Markus Scherrer
22. August 2018
von Markus Scherrer
kommentieren

Sie haben mit Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich zu kämpfen, die Sie durch die Nutzung eines Nackenstützkissens verringern wollen? Sie wissen aber nicht genau, welche Liegehöhe und welche Kissenmaterialien für Sie richtig sind? Dann könnte das Nackenstützkissen NOVUM® die Lösung sein! Denn der innovative Kern aus drei Teilen, die alle miteinander kombinierbar sind, bietet eine außergewöhnliche Flexibilität und macht NOVUM® zu einem individuell anpassbaren Kissen.

Und so funktioniert diese außergewöhnliche Variabilität von NOVUM: Die drei Segmente des Kissenkerns haben jeweils eine unterschiedliche Seitenhöhe. Je nachdem, wie man die Bestandteile kombiniert, sind ganz unterschiedliche Liegehöhen möglich, um den Kopf optimal auf die Schlafposition anzupassen.

Ein Element besteht dabei aus einem offenporigen, viscoelastischen Hightech-Schaum. Die zweite Komponente ist ein Softlatex-Kern mit hoher Stützkraft. Der dritte Teil ist eine keilförmige Mitteleinlage in Wellenschnitt-Form. Diese kann flexibel eingesetzt oder ganz herausgenommen werden.

Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten erlaubt eine optimale Anpassung.

Da der Kern auch im Gesamten gedreht werden kann, besteht für den Nutzer die Option, seinen Kopf auf dem weicheren Viscoschaum-Element oder auf dem stützenden Softlatex-Element abzulegen – je nachdem, welcher Teil als Liegefläche bevorzugt wird. So lässt sich auch der Härtegrad des Kissens variieren. Die Verzahnungen der Kernkomponenten sorgen zusätzlich dafür, dass die Einzelteile nicht verrutschen.

Mit seiner samtweichen Hülle aus Microfaser-Gewebe und den individuell anpassbaren Kernen ist NOVUM® das perfekte Kissen für alle Situationen – ob zu Hause oder unterwegs. Übrigens: Ihre Gesundheit ist uns wichtig – deshalb ist NOVUM® auf Basis der Forschungsergebnisse der billerbeck Stiftung Schlaf & Gesundheit® entwickelt worden.

Weshalb ein Nackenstützkissen hilfreich ist beim Entspannen

Ein Nackenstützkissen hilft beim Entspannen
 
Markus Scherrer
20. April 2017
von Markus Scherrer
kommentieren

Wer im Alltag stark gefordert ist, für den ist es unverzichtbar, sich nachts gut entspannen zu können. Deshalb würden die, die das Nackenstützkissen für sich entdeckt haben, es nicht mehr hergeben. Das Nackenstützkissen hat eine ergonomisch sehr wichtige Funktion und ist für alle geeignet, die vorwiegend auf der Seite schlafen. Es sorgt, wie die Matratze, für die richtige Lagerung der Wirbelsäule. Entsprechend wichtig ist eine gute Beratung:

  • Stützkraft, Höhe und Grösse des Kissens sollten individuell gewählt werden und den Schlafgewohnheiten angepasst sein. Kräftig gebaute Menschen benötigen eher ein hohes und stützkräftigeres Kissen, zierliche eher ein tieferes und weniger stützkräftiges.
  • Die Kissenhöhe sollte der Schulterbreite entsprechen. Ein zu hohes Kissen drückt Kopf und Halswirbel nach oben, ein zu niedriges lässt sie durchhängen. Im Idealfall liegt die Wirbelsäule in jeder Schlafposition in ihrer natürlichen Form, also ähnlich wie beim aufrechten Stehen.

Lassen Sie sich im Fachgeschäft beraten und informieren Sie sich auf unserer Website.

Auch auf Reisen herrlich entspannt schlafen

Vitacity - sorgt für einen entspannten Schlaf
 
Sandro Corpina
25. Juni 2014
von Sandro Corpina
kommentieren

Sommerzeit ist Reisezeit. Mit viel Vorfreude packen Sie Ihren Koffer, informieren sich über Land und Leute und organisieren alles Nötige. Voraussetzung, damit Sie auch wirklich jeden Tag Ihrer Reise geniessen können, sind erholsame Nächte. Und genau dabei kann Ihnen das Nackenstützkissen VITACITY wertvolle Dienste leisten. Wenn Sie auf dem Rücken liegen, entlastet es Ihre Halswirbelsäule und lagert Ihren Kopf anatomisch optimal und entspannt. Liegen Sie auf der Seite, erhält Ihre Nacken- und Schulterpartie eine stabilisierende Lagerung, Ihre Halswirbelsäule liegt gerade und wird entlastet. Zudem enthält die Hülle von VITACITY natürliche Zitrus- und Eucalyptus-Extrakte, die Sie vor Insekten schützen.

Für mich ist klar: Mein VITACITY pack’ ich ein! Es ist handlich und praktisch zum Mitnehmen. Und sollte es strapaziert und schmutzig werden, dann kann ich die Hülle bei 30 Grad waschen.

Gute Reise und erholsame Nächte allerseits!

Ein entspannter Nacken ist ein schmerzfreier Nacken

Mägi Hess
11. März 2014
von Mägi Hess
kommentieren

Viele Menschen leiden unter Nackenschmerzen. Das ist unangenehm und auf Dauer zermürbend. Neben medizinischer Hilfe kann auch das richtige Kopfkissen viel zu einer Besserung beitragen, wie Sie im Interview mit Katharina Jordi lesen:

Sie haben unter Nackenschmerzen gelitten, was waren die Ursachen?
Katharina Jordi: Ich hatte einen verschobenen Halswirbel.

Was haben Sie unternommen, um Ihre Schmerzen zu lindern?
Ich habe einen Chiropraktor aufgesucht. Er hat mich, basierend auf einer radiologischen Untersuchung der Wirbelsäule, behandelt.

Wie sind Sie darauf gekommen, ein Nackenstützkissen auszuprobieren?
Ich wollte die Behandlung unterstützen, deshalb habe ich mein Federkissen durch ein Nackenstützkissen ersetzt.

Inwiefern hat Ihnen dieses Kissen geholfen?
Durch das Nackenstützkissen, das übrigens individuell anpassbar ist, liegt mein Kopf ergonomisch richtig, das heisst, mein Nacken entspannt sich. Ein entspannter Nacken schmerzt nicht.

Wie geht es Ihnen heute?
Gut, ich habe keine Nackenschmerzen mehr.

Auch Ihr Kopf und Nacken wollen sich entspannen!

Sandro Corpina
4. März 2014
von Sandro Corpina
kommentieren

Wer gute Bettwaren herstellen will, muss die Schlafgewohnheiten des Menschen erforschen. Das tun wir in unserer Stiftung «Schlaf und Gesundheit». Ein Resultat dieser Forschungen ist unser ausgeklügeltes Sortiment an Nackenstützkissen, die

  • sich der Kopfform anpassen
  • Kopf und Nacken in eine körpergerechte Lage betten
  • den Nacken sanft umschliessen, jeder Bewegung folgen und deshalb Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich vorbeugen können.

Probieren Sie es aus!