Posts markiert mit ‘Schlaflos’

Im Schlaf Probleme wälzen

Nachdenken
 
Peter Gygli
20. Oktober 2014
von Peter Gygli
kommentieren

Wenn wir leicht schlafen, beschäftigen wir uns gerne in Gedanken mit Dingen, die uns belasten. Wir nehmen diese Gedanken wahr, als ob wir wach wären. Da wir im Schlaf bemerken, dass wir uns mit etwas beschäftigen, haben wir den Eindruck, nicht zu schlafen. Wir denken fälschlicherweise, wir würden nur im Wachsein bemerken, wenn wir unseren Gedanken nachgehen.

Etwa 50 Prozent des gesamten Schlafes schlafen wir nur leicht. Wenn Sie 50 und mehr Jahre alt sind, dann ist Ihr Anteil an Leichtschlafphasen sogar noch grösser. Es erstaunt also nicht, wenn Sie den Eindruck haben, die halbe Nacht wach gelegen zu haben, wenn Sie in den Phasen leichten Schlafes Probleme wälzen oder Ihren Gedanken nachgehen. Fakt aber ist: Sie haben geschlafen. Sie schlafen tatsächlich mehr, als Sie es subjektiv empfinden. Das ist doch eine gute Nachricht, oder?

Napoleon, der unglaubwürdige Kurzschläfer

Albert Roth
24. März 2014
von Albert Roth
kommentieren

«Vier Stunden schläft der Mann, fünf die Frau, sechs ein Idiot» erklärte Feldherr Napoleon.

Allerdings wirkte sein geringes Bedürfnis nach Schlaf nicht gerade beeindruckend, dämmerte er tagsüber doch oft weg, manchmal sogar reitend auf seinem Pferd. Ob er damit auf seine sechs Stunden gekommen und sich zu den Idioten hätte zählen müssen? Das wissen wir leider nicht.

264 Stunden ohne Schlaf: Nachahmung nicht empfohlen!

Albert Roth
17. Oktober 2011
von Albert Roth
kommentieren

Ich habe eine interessante Geschichte gelesen, die ich Ihnen gerne erzähle:
Randy Gardner, Highschool-Schüler in San Diego, stellte 1964 einen Weltrekord auf: 264 Stunden ohne Schlaf. Dieser Rekord hatte für Gardner als Spassidee begonnen. Er habe einen Hang zum Geltungsdrang, erklärte er, und wolle Eindruck schinden. Das ist ihm gelungen. William Dement, damals aufsteigender Star der Schlafforschung, reiste nach Standford, beobachtete und betreute Gardner. Noch in der letzten Nacht des Versuchs lieferten sich die beiden ein Duell an einem Flipper-Automaten. Auch wenn Gardners Hände zitterten, war er der klare Sieger.

(mehr …)