Warme Füsse für kalte Nächte

BB34_TippsFrieren_122020
 
Mägi Hess
16. Dezember 2020
von Mägi Hess
kommentieren

Die Temperaturen sinken – der Winter ist da, definitiv. Warm eingepackt, weckt ein Spaziergang durch schneebedeckte Landschaften die Geister. Zuhause mögen wir es warm und gemütlich. Im Schlafzimmer allerdings empfehlen Wissenschaftler für Erwachsene eine Temperatur zwischen 16 und 18 Grad. Das lässt Sie schneller ein- und besser durchschlafen.

Fussmassage gefällig?

Wenn da nur nicht die kalten Füsse wären! Sie fühlen sich unangenehm an und halten uns wach. Und sie verhindern, dass die Körperkerntemperatur um rund ein Grad absinkt, was ideal fürs Einschlafen ist. Denn die Wärme aus dem Körperinneren muss auch über Hände und Füsse entweichen. Sind die Füsse eiskalt, funktioniert das nicht, weil die Blutgefässe verengt sind und die Körperwärme nicht nach aussen gelangt. Deshalb: Gehen Sie nicht mit kalten Füssen ins Bett, sondern tun Sie vorher etwas dagegen. Regen Sie die Blutzirkulation an. Ein Wechselfussbad mit warmem (damit beginnen) und kaltem Wasser (immer mit diesem aufhören) hilft. Oder eine Fussmassage, wobei Sie anfangs nicht so stark drücken sollten, weil kalte Füsse schmerzempfindlich sind.

Ihre individuelle Schlaflösung

Natürlich spielt auch die passende Bettdecke eine entscheidende Rolle. Damit Sie das für Ihre Wärmebedürfnisse passende Duvet finden, kennzeichnet billerbeck alle Duvets mit Wärmepunkten: von 1 (sommerlich leicht) bis 5 (extra warm). Eine gute Lösung ist ein 4-Saisons-Duvet, beispielsweise das Modell Montana 100. Ein Doppel-Duvet in Caro-Machart. Beide Duvetteile sind durchgesteppt, das leichte mit kleinen Karos für den Sommer, das warme mit grossen für Frühling und Herbst. Werden die Teile zusammengeknöpft, haben Sie ein warmes Duvet für kalte Winternächte. Oder das Modell Saas Fee 100, speziell für Menschen mit grösserem Wärmebedürfnis angefertigt. Drei Zentimeter hohe Stegbänder, in Kassetten unterteilt, verhindern Kältezonen. Die Daunen sind gleichmässig verteilt und die Luft kann ungehindert zirkulieren. Eine wohlig warme Nachtruhe wünschen wir Ihnen, von Kopf bis Fuss.

Hinterlasse einen Kommentar